Lade...
 

Optionen

Die Einstellungen die unter "Optionen" gemacht werden sind global und haben auswirkung auf alle Geräte, die sich bei WebMatic einloggen. In gegensatz dazu, wirken sich Einstellungen die unter "Optionen für dieses Gerät" gemacht werden, nur auf das jeweilige Gerät. Einzelnen Geräten werden durch die IP identifiziert. Es wird also empfohlen feste IPs zu vergeben.

Im weiterem Abschnitt werde ich Menüpunkte mit dem Wörtern "global", für Optionen die auf alle Geräte auswirkungen haben und "client" für Optionen die sich nur auf dem jeweiligen Gerät auswirken.

Motiv auswählen

Bei WebMatic wurde viel Zeit investiert, um Oberfläche zu kreieren, die individuell an den Ansprüche des Anwenders angepasst werden kann. Jeder kann also WebMatic nach seine Wünsche anpassen.

Aussehen (global/client)

Man kann zwischen 12 verschiedene Motive auswählen.

Schriftart (global/client)

Image Für WebMatic kann man zwischen 12 verschiedene Schriftarten auswählen und so das Aussehen weiter individualisieren.

Sprache (global)

Man kann die Sprache bei WebMatic entsprechend anpassen. Die Standardsprache ist deutsch. Zur Verfügung stehen noch englisch, spanisch, französisch, portugiesisch, russisch, türkisch und chinesisch. Hierbei sollte man beachten, dass die einzelnen Sprachdateien mit automatischen Übersetzungsprogramme generiert wurden und dementsprechend auch sprachlich nicht ganz richtig sind. Hier bin ich auf die Hilfe von Anwendern angewiesen, die beim Übersetzen helfen können. Sollte jemand helfen wollen, kann er dies gerne HIER tun.

Größe der Menügrafiken (global/client)

Die Grafiken in den Hauptmenüs werden durch das Einschalten dieses

Anzeige auf 2 Seiten (global/client)

Effekt beim Seitenwechsel (global/client)

Anzahl der Spalten (global/client)

Menüeinträge

Favoriten anzeigen (global/client)

Räume anzeigen (global/client)

Gewerke anzeigen (global/client)

Systemvariablen anzeigen (global/client)

Programme anzeigen (global/client)

Einstellungen anzeigen (global/client)

Anzeige beim ersten Aufruf (global/client)

Standardsortierung (global)

Arbeitsplatz

Variablen Standard nur lesbar (global/client)

Beschreibung anzeigen (global/client)

Letztes Mal benutzt anzeigen (global/client)

Clients

Clienterkennung (global)

Name des Clients (global)

Einstellungen der Clients (global)

Einstellungen löschen (global)

CCU-Historian

CCU-Historian stellt ein Langzeitarchiv für die Daten der CCU zur Verfügung und kann diese als Diagram darstellen. Die Software kann extern in einem Raspberry-Pi installiert werden, um die schwächere CCU nicht unnötig zu belasten.

Um Diagramme aus CCU-Historian im WebMatic anzeigen zu können, muss hier die Adresse des Historian-Servers eingegeben werden.

Damit WebMatic mit Historian kommunizieren kann, muss man auch noch diese Datei (json.gy) runterladen und auf dem Historian-Server unter ../ccu-historian-ordner/webapp/query gespeichert werden.

In der CCU muss noch pro Diagram eine Systemvariable vom Typ "Zeichenkette" und als Maßeinheit "Historian" angelegt werden.

Alle Anderen anpassungen werden dann direkt in der Variable vorgenommen.

q?_encoding=UTF8&ASIN=B01CEFWQFA&Format=

Sonstiges

Informationen über neue Versionen (global)

Versehentliches Verlassen der Seite verhindern (global)